Pronaturstein, Pro Naturstein, Vereinigung Österreichischer Natursteinwerke VÖN Naturstein, Austria, Österreich, Steinmetz, Bildhauer, Kunsthandwerk, Handwerkskunst, Fliesen, Steinbruch, Steinblock, Sandstein, Quarzit, Onyx, hinterleuchteter Stein, Österreichischer Naturstein, Marmor, Granit, Kalkstein, Bauen mit Naturstein

Startseite | Kontakt


Faszination Naturstein

Natursteine in Österreich

Anwendungsbeispiele

Naturstein-Fachbetriebe

Veröffentlichungen

Presse-Service

Schule und Ausbildung

Basiswissen Naturstein

Links


Das aktuelle Jahresheft



2014 erschien erstmals das Jahresheft von Pronaturstein. Herausragende Beispiele für das Gestalten mit Naturstein und Hintergrundinformationen zu den materialspezifischen Eigenschaften des Naturbaustoffs bilden den Schwerpunkt des Heftes.

Lesen Sie das aktuelle Jahresheft 2017





Pilgrampreis 2010 Architekturpreis für Bauen mit Naturstein in Österreich. Ausgelobt wird der Pilgram-Preis 2012 von der Vereinigung Österreichischer Natursteinwerke (VÖN) in Zusammenarbeit mit der Architekturzeitschrift WETTBEWERBE.

PILGRAM 2016

Der Preis für Architektur & Naturstein.


Impressionen von der Preisverleihung am 25. April 2016 finden Sie hier »


Auslober: Zum dritten Mal lobten die Vereinigung Österreichischer Natursteinwerke VÖN und die Bundesinnung der Steinmetze den PILGRAM aus – den Preis für Architektur und Naturstein.

Erstmals wurde der PILGRAM gemeinsam mit dem architekturjournal wettbewerbe – magazin für baukultur als Medienpartner verliehen.

Thema: Gesucht und gewürdigt werden herausragende Bauten, Platz- und Freiraumgestaltungen – inklusive deren bildhauerische Ausgestaltung, die hohe architektonische Qualität, anspruchsvolle Planung, innovative Lösungen, den Einsatz von regional vorhandenen Natursteinen und wirtschaftliche Konstruktionen miteinander vereinen.


Mehr Informationen finden Sie hier und über kontakt@pronaturstein.at


Bühne für das städtische Leben
In Wien, Linz, Klagenfurt und vielen anderen Orten in Österreich haben Fleckenteppiche aus Asphalt ausgedient. An ihre Stelle treten attraktive Platzgestaltungen mit Naturstein.

Artikel in der Bürgermeisterzeitung ÖBZ 06/2009 »



Österreichs Ski-Olympiasieger Fritz Strobl beim Steinfest der Innung Salzburg im Steinbruch in AdnetFritz
Prominenter Besuch bei den Steinmetzen: Fritz Strobl (1. v.r.), Österreichischer Abfahrts-Olympiasieger von 2002, beim Steinfest der Steinmetzinnung Salzburg am 13.09.08.

Nachhaltig Bauen mit Naturstein
Naturstein punktet mit Energie-einsparungen

Mit einem Energie- und Klimaprogramm will die Bundesregierung den CO2-Ausstoß in Deutschland bis 2020 um 40 Prozent senken. Naturstein als natürlicher Baustoff rückt damit wieder in den Vordergrund. "Als Baumaterial reduziert Naturstein den CO2-Ausstoß erheblich", erklärt Reiner Krug, Geschäftsführer des Deutschen Naturwerkstein-Verbands DNV. Für die Herstellung wird lediglich bei der Gewinnung und Bearbeitung Energie verbraucht. Wegen der großen Gesteinsvorkommen in Deutschland sind die Transportwege zudem kurz. Naturstein ist überdies ein altbewährtes Baumaterial; Betrieb und Instandhaltung von Natursteinbauten erfordern kaum Energie.


Eine Chance für einheimische Steine
Transportkosten steigen weltweit: Chance für Europa Fußgängerzonen, Bahnhöfe oder Flughäfen – immer mehr Kommunen und deren Bürger steigen um auf europäische Materialien... »


»Leben mit Naturstein«
Die neue Wohnbaubroschüre des Deutschen Naturwerksteinverbandes ist erschienen. Sie richtet sich an Bauherren und illustriert das Thema »Leben mit Naturstein«. Das inhaltiche Konzept entspricht einer Hausbesichtigung: ausgehend von Haus und Hof wird die Awendung von Naturstein in den einzelnen Räumen und im Garten gezeigt. Abschließend gibt die Broschüre einen Überblick über deutsche Natursteine.
Leben mit Naturstein - die neue Wohnbaubroschüre des Deutschen Naturwerksteinverbandes DNV in Würzburg ist erschienen
Die neue Wohnbaubroschüre des DNV


Rechnungshof gegen Glasfassaden
Der Bayerische Oberste Rechnungshof (ORH) kritisiert staatliche Gebäude mit hohem Glasanteil: Eine umfangreiche Untersuchung habe gezeigt, dass Glasfassaden in Planung, Bau und Betrieb aufwendiger und teurer sind als Fassaden in konventioneller Bauweise... »


Baubiologie
Bio gehört zum Zeitgeist des 21. Jahrhunderts, der Gesundheit und Umweltschutz in den Mittelpunkt stellt. In der Baubranche befassen sich Baubiologen mit dieser Thematik... »


Ökostudie der TU Wien
Eine am Institut für Bauphysik und Bauökologie der Technischen Universität in Wien durchgeführte Untersuchung zeigt: Naturstein- und Putzfassaden schneiden monetär besser ab als Aluminium- und Glasfassaden. Innenböden aus Naturstein sind etwas günstiger als die anderen in der Studie berücksichtigten Konstruktionen... »


10 Argumente für Naturstein
Wer kennt das nicht: Stein oder nicht, das ist oft die Frage. Warum soll ich gerade mit Naturstein bauen, fragen Bauherren und Architekten. Hier finden Sie die richtigen Argumente... »


Vortrag Faszination Naturstein

HTL-Vortrag Faszination Naturstein im Format Microsoft PowerPoint, Herausgeber VÖN, Urheber Richard Watzke
Der PowerPoint-Vortrag "Faszination Naturstein" ist österreichweit erhältlich, bei Bedarf auch einschließlich Referent. Informieren Sie sich hier


Premiere an der BOKU Wien:
Am 05.11.2007 feierte der Vortrag "Faszination Naturstein" Premiere an einer österreichischen Hochschule. Während einer Vorlesung zur Baustoffkunde von Prof. DI Joachim Kräftner informierten sich rund 50 Studenten und Studentinnen der Universität für Bodenkultur Wien über Naturstein.
Eine Wiederholung ist für das Semester 2008 mit Schwerpunkt auf den Garten- und Landschaftsbau geplant.

Vortrag Faszination Naturstein, Universität für Bodenkultur, Wien
Referent Richard Watzke und VÖN-Präsident Dr. Helbich Poschacher

BOKU Wien, Naturstein
Naturstein findet Einzug in der Baustoffkunde an der Boku Wien.


Altes Pflaster neu aufgelegt
Die Altstadt von Meißen hat über Jahrhunderte hinweg ihr Gesicht kaum verändert. Selbst im Zweiten Weltkrieg blieb sie nahezu unzerstört. Um dieses historische Erscheinungsbild zu erhalten, wurden bei der Sanierung der Marktgasse die alten Pflastersteine wieder verwendet.... »



Stand: 27.04.2016





Buchtipps


EACD Best Practice Tour 2006-2009, Erfahrungsbericht über die von der European Association of Building Crafts and Design (Eacd) initiierte Tournee zur Erlangung des europäischen Meistertitels »European Master of Craft / stonemason« für Steinmetzen und Bildhauer Pflasterer Handwerkerbuch - Grundlagenwissen
Grundlage für den Beruf des Pflasterers, Forum Qualitätspflaster
ISBN 978-3-7100-2907-3
Mehr Infos »




EACD Best Practice Tour 2006-2009, Erfahrungsbericht über die von der European Association of Building Crafts and Design (Eacd) initiierte Tournee zur Erlangung des europäischen Meistertitels »European Master of Craft / stonemason« für Steinmetzen und Bildhauer eacd - best practice tour 2006 - 2009
In Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Ungarisch und Slovenisch
ISBN 3-7667-1494-5
Mehr Infos »





Fassaden aus Naturstein und Betonwerkstein, Callwey VerlagFassaden aus Natur- und Betonwerkstein
Konstruktion und Bemessung nach DIN 18516
Alfred Stein
ISBN 3-7667-1407-4
Mehr Infos »





Naturstein im Alltag
Ratgeber für Steinmetzen, Natursteinverleger und Natursteinhändler, Architekten und ihre Kunden
Herbert Fahrenkrog
ISBN 978-3-7667-1729-0
Leider ausverkauft!






Neue CE Normen für NatursteinNeue CE-Normen
Broschüre Normen für Produkte aus Naturstein
Joachim Deppisch und Reiner Krug
Mehr Infos »





Steinkunde Kompakt, Mineralogie, Petrografie, Geologie, Natursteinverarbeitung und Natursteine der SchweizSteinkunde kompakt
Wissenswertes rund um den Naturstein
Alex Mojon

Mehr Infos »




Naturstein udn Architektur, Callwey VerlagNaturstein und Architektur
Margret und Horst Wanetschek
ISBN 3-7667-1438-4

Mehr Infos »





Bauhistorisches Lexikon
Mila Schrader, Julia Voigt
ISBN 3-931824-29-2

Mehr Infos »





Gartengestaltung mit Naturstein, Callwey VerlagGartengestaltung mit Naturstein
David Reed
ISBN 978-3-7667-1659-0

Mehr Infos »



Das Pflasterbuch für den GartenDas Pflasterbuch für den Garten
Heidi Howcroft
ISBN 978-3-7667-1671-2

Mehr Infos »



Fachwörterbuch für die Naturstein-
wirtschaft in sieben Sprachen

Rainer Weber, Detlev Hill
ISBN 3-87188-090-6

Mehr Infos »




Richtig Pflastern, Callwey VerlagRichtig Pflastern
Anleitungen für das Verlegen von Klinker-, Naturstein-und Kieselsteinpflaster
Heidi Howcroft
ISBN 978-3-7667-1263-9
Mehr Infos »



Bodenbeläge aus Natur- und Betonwerkstein, VerlegetechnikBodenbeläge aus Natur- und Betonwerkstein: Verlegetechnik
Das Praxisbuch für Planer, Steinmetzen und Fliesenleger
Herbert Fahrenkrog
ISBN 978-3-7667-1457-2
Mehr Infos »




Natursteinlexikon mit 5000 Stichwörtern, Geologie und Mineralogie, Natursteinvorkommen und -gewinnung, Verfahren der Steinbearbeitung und alle Formen der Natursteinverwendung im Innen- und Außenbereich, rechtliche Aspekte sowie Kunstgeschichte und ArchitekturNaturstein Lexikon
Günther Mehling / Albrecht Germann / Ralf Kownatzki
ISBN 978-3-7667-1555-5

Mehr Infos »






Veröffentlichungen

Naturstein- und Architektur-Fachzeitschrift Steintime Österreich, für Architekten, Hochbau, Tiefbau und Gartengestaltung mit Granit, Marmor und anderen Gesteinen

Artikel im Architekturjournal wettbewerbe


Mehr Informationen zu den Veröffentlichungen der VÖN

Vereinigung Österreichischer Natursteinwerke VÖN Naturstein, Austria, Marmor, Granit, Kalkstein, Bauen mit NatursteinImpressum   Kontakt